Yeah, neues Jahr, neues Glück. Oder so ähnlich.

In diesem Jahr habe ich endlich die Möglichkeit wo richtig loszugehen. Elvira ist in der Schule, Marah seit Januar zumindest halbtags in der Krippe. Aber wohin will ich gehen?

Ein Braindump..

Ich weiß mittlerweile ganz gut, was meine Kernthemen sind (Green Web, UX, WordPress mit Gutenberg, Coolness, Minimalismus .. anders sein) und mit wem ich am liebsten arbeiten möchte (Stichwort Wunschkund*innen: coole Selbstständige, gerne Frauen, Nachhaltige Biz, Creatives).

Was ich immer noch nicht 100%ig weiß: wo ich eigentlich hin will. Long-term. Wer will ich sein? Will ich Dienstleisterin sein? (Websites erstellen und optimieren) Oder will ich Menschen zeigen, wie sie es selbst machen? (Kurse, Workshops, Mentoring) Oder beides?

Ich habe das Gefühl mich entscheiden zu müssen. Aber muss ich das? Bei anderen sehe ich oft beides. Und ich habe das Gefühl, die bekommen super hin sich zu präsentieren und ihre Leistungen zu verkaufen.

Bei mir fängt es schon damit an, mich vorzustellen. Beispiel Commuity Post auf Insta: Heyy, ich bin Anja! Ich.. äh.. erstelle nachhaltige Websites, ja nee.. ich zeige aber auch, wie du es selbst machst. Ja wie nun?!? Und dann scrolle ich weiter. Kommentiere nicht. Und frage mich mal wieder: wer zur Hölle bin ich eigentlich? Was tue ich in einem f**ing Satz? Kann ja nicht so schwer sein!

Ist es aber .. 🙈

Und jetzt sitze ich hier mit Lappi und Schoki auf meiner Couch. Wir haben Januar 2022. Ein neues freshes Jahr liegt vor mir. Mit allen Möglichkeiten. Und ich frage mich: was will ich mit diesem Jahr anfangen? Ich versuche einen Plan aufzustellen, mir Ziele zu setzen.

Aber eigentlich liegt das Problemchen, dass mich davon abhält kurz und knackig pitchen zu können viel tiefer: ich weiß nicht, wer ich sein will. Das Krasse daran ist: ich befinde mich in einer beschissen privilegierten Situation überhaupt darüber nachdenken zu können. Mensch Anja, du bis selbstständig. Dir geht es gut. Du kannst alles sein, was du willst! Ja. Nun. Das ist es ja 😅

Der grobe Plan

..